Datenschutzhinweis

Willkommen auf BABLE

Wir legen großen Wert auf den Datenschutz und verwenden daher die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten mit größter Sorgfalt. Sie können die Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, in Ihrem persönlichen Dashboard verwalten. Unsere vollständigen Regelungen zum Datenschutz und zur Klärung Ihrer Rechte finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit der Nutzung der Website und ihrer Angebote und der weiteren Navigation akzeptieren Sie die Bestimmungen unserer Datenschutzerklärung und der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

OK

Die Pilotphase von Bable@bw wird gefördert durch das Innen- und Digitalisierungsministerium Baden-Württemberg im Rahmen der Digitalalakademie@bw. Ziel ist die Unterstützung von Kommunen und Landkreisen bei Wissenstransfer und Innovationsprozessen für digitale Umsetzungsprojekte.

OK

Munich - Landeshauptstadt München

4 Nutzer

About us

Land: Germany

Munich is the capital and the most populated city in the German state of Bavaria, on the banks of the River Isar north of the Bavarian Alps. Munich is also the third largest city in Germany, after Berlin and Hamburg, and the 12th largest city in the European Union, with a population of around 1.5 million. The Munich Metropolitan Region is home to 6 million people.

Smart City Status: Munich recently started to implement a smart city framework strategy, introducing more smart city technologies in new developments. For Neuaubing-Westkreuz/Freiham, Munich's Smarter Together project area, the key number is ‘20’: In this pilot district, Smarter Together aims to cut CO2 emissions by more than 20% and raise the use of renewable energy to above 20% while at the same time increasing energy efficiency by more than 20%. Munich's goal is to be carbon-neutral in Neuaubing-Westkreuz/Freiham by 2050. While Freiham is a new housing development, many of the residential properties in Neuaubing and Westkreuz were built in the 1960s, 1970s and early 1980s. This diverse district is therefore an ideal test ground for Munich’s smart city solutions and reflects current urban realities. Apart from Smarter Together, two other projects are currently tackling smart city issues in Munich: City2Share and Civitas Eccentric. Smarter Together Munich is working to: Promote e-mobility Install smart energy-efficient street lighting Refurbish houses to reduce energy consumption, aiming towards 100% renewable energy Circulate a SmartCity app that creates intelligent links between all services Install a smart urban data platform as the technological backbone of all smart city measures Under the aegis of the Smarter Together project, the City of Munich is cooperating with eleven business and academic partners. Between now and 2021, it will invest a total of around EUR 20 million in the 350-hectare district, of which EUR 6.85 million will come from the EU.

Sie erreichen uns:

Anwendungsfälle

Nachbarschaftsorientiertes Concierge-System

Der Anwendungsfall ist der Aufbau einer Partnerschaft mit Logistikdienstleistern und die Einrichtung eines Concierge-Service für die Wohnanlage Domagkpark in München.

Beacon-based indoor routing as a mobility service app

Die Vereinfachung der Übergänge zwischen den einzelnen Verkehrsmitteln ist eine Herausforderung für die multimodale Mobilität. Bei dieser Maßnahme liegt der Fokus auf den besonderen Transportbedürfnissen von gehörlosen und blinden Menschen.

Community information and participation portal

Eine zentrale Internetplattform für alle Bürger, Unternehmen und Institutionen des Projektgebietes Domagkpark und Parkstadt Schwabing dient als Kommunikationskanal für Informationen, Dienstleistungen und Tipps zum Thema Mobilität im Landkreis.

Entwicklung eines integrierten E-Bike-Sharing-Systems

Die Reduzierung der individuellen PKW-Nutzung und die Verfügbarkeit multimodaler Mobilität für alle ist eine Herausforderung für die Zukunft. Der Schwerpunkt dieses Use Case liegt auf der Entwicklung eines Carrier-E-Bikes für mobilitätseingeschränkte Menschen.

E-Mobilitätsstationen für den Stadtteil Domagkpark und die Integration der Zentralperipherie

Mobilitätsstationen im Rahmen der Verkehrs- und Mobilitätsplanung sind ein neues Konzept. Sie ermöglichen einen kostengünstigen und flexiblen Zugang zu verschiedenen Verkehrsträgern. Im Projektgebiet sind daher zwei Mobilitätsstationen eingerichtet.

Smart Data Platform & Data Gatekeeper

The City of Munich has built a Platform to collect and handle all generated smart city data accordingly. In a concept named "Data Gatekeeper" all elements that are important for a city are discussed- including data privacy aspect, data classification & anonymization, use case building and data model

Smart Data: Intelligent Lamp Posts in Munich

Intelligent lamp posts were installed to trial sensors for smart data collection in Munich. Additionally, the lamp posts can provide free wifi access (M-WLAN). The lamp posts are used as "urban labs" to test digital services and their benefits.

Munich SmartCity App

The Munich SmartCity app is an example of how to make an existing offer smarter – within the Smarter Together project the Munich app became the Munich SmartCity app by adding additional smart services as well as a more user-friendly design.

Shared District Boxes

Munich is testing two “Shared District Boxes” located in the proximity of mobility stations. These boxes make delivery, shopping and sharing services possible on a 24/7 basis. Each box features compartments at different temperatures (cooling, refrigerated or at a constant ambient temperature).

Multimodal Mobility Stations

'Mobility stations' make environment-friendly urban travel possible and offer sharing alternatives to buying one's own vehicle. Eight multi-modal mobility stations were built in the project area, two of which also include Shared District Boxes. Additionally, the stations offer free wifi.

Die Luftlotse App für das Münchner Living Lab

Die App beinhaltet entsprechende lokale Angebote wie Fahrgemeinschaften, Elektromobilitätsdienste oder ein Tor zu relevanten öffentlichen Verkehrsmitteln. Darüber hinaus enthält die App weitere mobilitätsbezogene Informationen für das Gebiet und eine Funktion zur Darstellung einer Wärmekarte der Abgasbelastung im Stadtlabor.

Projekte

Nutzer

Wollen Sie mehr über die Mitglieder dieser Seite erfahren?

Loggen Sie sich ein
Diese Seite wurde automatisch übersetzt. Für die englische Version, klicken Sie bitte hier.