Datenschutzhinweis

Willkommen auf BABLE

Wir legen großen Wert auf den Datenschutz und verwenden daher die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten mit größter Sorgfalt. Sie können die Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, in Ihrem persönlichen Dashboard verwalten. Unsere vollständigen Regelungen zum Datenschutz und zur Klärung Ihrer Rechte finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit der Nutzung der Website und ihrer Angebote und der weiteren Navigation akzeptieren Sie die Bestimmungen unserer Datenschutzerklärung und der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

OK

Die Pilotphase von Bable@bw wird gefördert durch das Innen- und Digitalisierungsministerium Baden-Württemberg im Rahmen der Digitalalakademie@bw. Ziel ist die Unterstützung von Kommunen und Landkreisen bei Wissenstransfer und Innovationsprozessen für digitale Umsetzungsprojekte.

OK
"Tartu, auch bekannt als die Stadt der guten Gedanken, hat bereits eine gute Erfolgsbilanz als intelligente Stadt. Tartu hat seine E-Services und papierlosen Verwaltungspraktiken seit Jahrzehnten entwickelt und ist weltweit eine der ersten, die viele intelligente Lösungen implementiert hat - m-parking im Jahr 2000, öffentliches Wi-Fi in der gesamten Stadt im Jahr 2000, lokale E-Wahlen im Jahr 2005, mobile Anwendungen in der Stadt im Jahr 2006, digitale Signatur im Jahr 2007, ein vollelektrischer Taxidienst im Jahr 2012 und partizipative Budgetierung im Jahr 2013 etc. Tartu belegt den 15. Platz im europäischen Smart Cities-Benchmark für intelligente Menschen und trat 2014 dem Bürgermeisterkonvent bei, mit dem Ziel, energieeffiziente Lösungen, die Nutzung erneuerbarer Energien und umweltbewusste Bürger zu fördern."

Tartu Stadt

Estonia

7

Anwendungsfälle

0

Beiträge

1

Nutzer

Diese Seite wurde automatisch übersetzt. Für die englische Version, klicken Sie bitte hier.
Tartu ist die Hauptstadt und größte Stadt des Landkreises Tartu in Südestland. Die Einwohnerzahl von Tartu beträgt fast 100.000 Einwohner. 30-40% der Bevölkerung sind auf die eine oder andere Weise mit Universitäten in der Stadt verbunden: der Universität Tartu, der Estnischen Universität für Biowissenschaften und anderen. Deshalb ist die Stadtbevölkerung jünger als der Durchschnitt in Estland.