Datenschutzhinweis

Willkommen auf BABLE

Wir legen großen Wert auf den Datenschutz und verwenden daher die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten mit größter Sorgfalt. Sie können die Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, in Ihrem persönlichen Dashboard verwalten. Unsere vollständigen Regelungen zum Datenschutz und zur Klärung Ihrer Rechte finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit der Nutzung der Website und ihrer Angebote und der weiteren Navigation akzeptieren Sie die Bestimmungen unserer Datenschutzerklärung und der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Die Pilotphase von Bable@bw wird gefördert durch das Innen- und Digitalisierungsministerium Baden-Württemberg im Rahmen der Digitalalakademie@bw. Ziel ist die Unterstützung von Kommunen und Landkreisen bei Wissenstransfer und Innovationsprozessen für digitale Umsetzungsprojekte.

Diese Seite wurde automatisch übersetzt. Für die englische Version, klicken Sie bitte hier.

Herausforderung / Ziel

Um wertvolle Zeit zu sparen, sollten Feuerwehr- und Rettungsfahrzeuge bevorzugt Ampeln eingesetzt werden.

Lösungen

Ziel ist es, die Signalanlage für die Fahrtrichtung von den Einsatzfahrzeugen umzuschalten, mit einem gewissen Hinweis auf "grün", so dass eventuell aufgestaute Fahrzeuge abfließen können und eine Gasse für Rettungsfahrzeuge gebildet werden kann. Die Kommunikation zwischen Einsatzfahrzeugen und Signalanlagen erfolgt über den Standard "car2X-communication" (c2x). Im Gegensatz zu der derzeit verwendeten Technik, z.B. bei der Priorisierung des öffentlichen Verkehrs, wird jede Sekunde ein Informationsaustausch zwischen der LSA und dem Fahrzeug durchgeführt. Dadurch können die Release-Zeiten flexibler angepasst und die negativen Auswirkungen auf den übrigen Individualverkehr reduziert werden.

Bürgerbeteiligung

Die Bürger wurden per Pressekonferenz an einem der Standorte informiert. Darüber hinaus wurden Fernsehen, Radio, Zeitungen, städtische Veranstaltungen und die Website der Stadt als Kanäle zur Information der Bürger genutzt. So wurden z.B. bei Konferenzen wie der Zukunftskonferenz die Bürger informiert.

Möchten Sie mehr über die Lektionen, finanziellen Details und Ergebnisse erfahren?

Zeitperiode

Planing Time: 1 - 2 Jahre

Implementierungszeit: 0,5 - 1 Jahr

Implementierer

SWARCO Traffic Systems GmbH, Abteilung der Stadt Ludwigsburg, Tiefbau und Grünflächen.

Dienstleister

Fachbereich Bauingenieurwesen und Grünflächen

Endbenutzer

Einsatzfahrzeuge und öffentliche Busse

    Hauptvorteile

  • Verbesserung der Gesundheitsversorgung,

  • Erhöhung der Sicherheit,

  • Reduzierung des Verbrauchs von Fossilien,

  • Verbesserung des Verkehrsmanagements,