Hinweis zum Datenschutz

Willkommen bei BABLE

Wir legen großen Wert auf Datenschutz und gehen daher mit den Daten, die du uns zur Verfügung stellst, sehr sorgfältig um. Du kannst die Daten, die du uns zur Verfügung stellst, in deinem persönlichen Dashboard verwalten. Unsere vollständigen Bestimmungen zum Datenschutz und zur Klärung deiner Rechte findest du in unserer Datenschutzhinweis. Indem du die Website und ihre Angebote nutzt, akzeptierst du die Bestimmungen unserer Datenschutzhinweise und Geschäftsbedingungen.

Akzeptieren
Städtische Innovation von der Vision zum Maßstab machen
Was wir anbieten

Immer mehr Innovationen halten Einzug in unsere Städte und unser Leben, immer schneller und in immer kürzeren Zyklen. Allerdings sind nur 10-23 % der städtischen Innovationsprojekte erfolgreich, und viele von ihnen schaffen es nicht, ihre Pilotphase zu überwinden.

Entwickeln Sie mit unserem Expertenteam solide Strategien und innovative Antworten auf komplexe städtische Probleme und nutzen Sie dabei unser europäisches Netzwerk:

Für Städte:

  • Smart City-Strategie
  • Projekt-Roadmaps für Städte und Regionen
  • Digitalisierungsstrategien
  • Intelligente Stadtteile und Living Labs
  • Innovationsökosysteme und intelligente Spezialisierungsstrategien
  • Digitalisierung und E-Government
  • Umsetzung und Maßstabsvergrößerung

Für Unternehmen:

  • Agile Markteinführungsstrategien
  • Definition von Anwendungsfällen und Paketierung
  • Partneraufbau und Matchmaking Implementierung und Skalierung

Als Reaktion auf das Innovationstempo und die damit verbundenen Herausforderungen bemühen sich sowohl Regierungen als auch Unternehmen zunehmend um den Aufbau von Fähigkeiten, um den organisatorischen Wandel voranzutreiben. Insbesondere 90 % der Kommunen sehen einen Bedarf an zusätzlichen Schulungen für ihre Mitarbeiter, um diese Fähigkeiten zu entwickeln.

Befähigen Sie Ihre Organisation zur Durchführung von Transformationsprojekten und bauen Sie auf dem kollektiven Wissen Ihres Teams durch unsere ansprechenden Workshops und Schulungen auf:

  • Zertifizierung zum Smart City Officer
  • Innerbetriebliche Schulung
  • Smart City-Bootcamp
  • Coaching, Schulung und Ideenwerkstätten

Die Fragmentierung und das verstreute Wissen auf dem Smart-City-Markt schaffen einen Bedarf an einer gemeinsamen und offenen Anlaufstelle, wo Ideen und Umsetzungen gedeihen können.Die BABLE-Plattform bietet einen Raum für Smart City-Führungskräfte und -Praktiker, um sich inspirieren zu lassen, zusammenzuarbeiten und gemeinsam Werkzeuge für die erfolgreiche Umsetzung von städtischen Innovationsprojekten zu entwickeln.

Präsentieren Sie Ihr Fachwissen, finden Sie Partner und arbeiten Sie gemeinsam mit unseren plattformbasierten Dienstleistungen und Produktentwicklungsmöglichkeiten:

  • Einzigartige Verknüpfungsfunktionen: Anwendungsfälle, Lösungen und Produkte
  • Verbinden: Städte, Unternehmen und Projekte
  • Möglichkeit, eigene Tools in die BABLE Toolbox aufzunehmen
  • Co-Entwicklung von Tools für Städte
  • Entwicklung eigener lokaler Plattformen, um lokale Innovationen anzuspornen
Unsere Kunden und Partner
Was sie über uns sagen...

Mauro Ramos de Jesus Pereira

CEO

BikeTrace AB

Ytterhogdal, Schweden

Die Zusammenarbeit mit BABLE Smart Cities war bisher eine fantastische Erfahrung. Mir gefällt die Tatsache, dass ich unser Projekt vorstellen und sehen kann, an welchen Smart Cities-bezogenen Projekten andere Unternehmen arbeiten. Aber am wichtigsten ist, dass ihr Wissen, ihre Expertise und ihr Enthusiasmus für die Entwicklung von Smart Cities eine echte Inspirationsquelle für mich persönlich und für BikeTrace als Unternehmen sind.

Rikke Petersen

Leiter des Green Transition Teams

Kopenhagen Kapazität, Dänemark

Wenn Sie mit BABLE zusammenarbeiten, bringen Sie die Zusammenarbeit buchstäblich auf die nächste Stufe. Das Team ist voller Tatendrang, Überzeugung, Kreativität, Hingabe und Freundlichkeit, und alle arbeiten für das Allgemeinwohl, um gesündere, lebenswertere und nachhaltigere Städte zu schaffen. Ein Höhepunkt unserer bisherigen Zusammenarbeit war die Vorstellung des Projekts Danish Month in unseren nationalen und internationalen Netzwerken und die Aufnahme eines Podcasts über Kopenhagen als Smart City.

Nuriye ÜNLÜ

Stellvertretender Direktor des Instituts

Forschungsinstitut für Softwaretechnologien (YTE)

TÜBİTAK-BİLGEM, Türkei

 

Durch eine Reihe von Schulungen, Workshops und Diskussionen half uns BABLE, neue Kapazitäten aufzubauen, die einen schnellen Start in die Entwicklung unserer nationalen Smart City-Strategie und des Reifegradmodells ermöglichten. Die Aktivitäten und Anleitungen zeichneten sich durch eine ganzheitliche und erfahrene Perspektive aus und deckten eine Vielzahl von Themen ab, wie z. B. Governance, Finanzen, Smart-City-Lösungen und Daten, um nur einige zu nennen.

Newton Davis

Partnerschaften Europa, MobilityData

Das BABLE-Team war sehr hilfreich bei der Herstellung von Kontakten zu relevanten Interessengruppen. Als MobilityData einen Schulungstag auf Deutsch veranstaltete, half BABLE dabei, die Nachricht in ihrer Gemeinschaft zu verbreiten. Wir sind sehr dankbar für die Unterstützung, die uns das Team entgegengebracht hat, und freuen uns darauf, unsere Beziehung zu ihnen zu vertiefen.

Patrick Kühn

Leiter des Amtes für Mobilitätsplanung

Stadt Bielefeld, Deutschland

Die Zusammenarbeit mit BABLE zeichnete sich durch eine sehr gute technische Verständlichkeit und ein stringentes Workshop-Management aus. Die gemeinsam erarbeiteten Inhalte konnten einen klaren Weg aufzeigen, wie die Stadt Bielefeld Smart Lighting Projekte in Zukunft angehen kann. Die Unterstützung durch BABLE war aufschlussreich und innovativ, die Dokumentation hilfreich für den weiteren Prozess.

Astrid Loschke

TÜV SÜD Akademie

Produktmanager - Umwelttechnik

Stadt München, Deutschland

 

Durch die Kooperation mit BABLE können wir als eine der ersten Organisationen in Deutschland Schulungen zum Thema "Smart City" anbieten und unser klassisch geprägtes Schulungsportfolio um neue und nachhaltigkeitsbezogene Themen erweitern. BABLE war immer ein engagierter, kompetenter und vertrauenswürdiger Partner mit einem guten Netzwerk. Sie waren sehr motiviert und geduldig und haben immer viele gute Ideen für die Etablierung unserer neuen Ausbildung zum "Smart City Officer" eingebracht.

Rav Babbra

Business Entwickler

drisk.ai

London, UK

Durch die Listung unserer Dienste auf BABLE haben wir einen wichtigen strategischen Partner gefunden, der uns bei der Skalierung und Weiterentwicklung unserer Technologie geholfen hat. Wir freuen uns auf die künftige Zusammenarbeit und darauf, das Netzwerk, die Expertise und alles, was BABLE zu bieten hat, zu nutzen!

Karen Coughlan

EU-Projektbeauftragter

Regionalversammlung Süd

Irland

Die Southern Regional Assembly, Irland, arbeitete mit BABLE zusammen, um uns bei der Entwicklung eines Rahmens für einen regionalen Ansatz für eine intelligente Spezialisierungsstrategie zu beraten. Diese Arbeit umfasste eine umfassende Konsultation eines breiten Spektrums von Interessengruppen mittels strukturierter Interviews und Workshops, gefolgt von einer eingehenden SWOT-Analyse der Ergebnisse. Dies war eine Pionierarbeit für die südliche Region Irlands, und BABLE hat uns mit Leichtigkeit durch diesen sehr komplexen Prozess geführt. Die Ergebnisse haben unsere Erwartungen übertroffen, und wir beginnen bereits, die Vorteile zu erkennen. Die BABLE-Berater waren eine ständige Quelle des Wissens und waren äußerst engagiert und motiviert.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit BABLE bei zukünftigen Projekten.

Philipp Lämmel

Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Projektleiter

Fraunhofer FOKUS

Berlin, Deutschland

Eine Stadt effizienter, nachhaltiger, sozial gerechter und technologisch fortschrittlicher zu machen, sind die Kernthemen der Smart City-Vision. Es ist von zentraler Bedeutung, dass die Smart City viel mehr ist als die Verteilung verschiedener Technologien in der Stadt. Es geht auch um organisatorische Aspekte und Veränderungen in der Gesellschaft sowie der städtischen Kultur.Wir haben zum Beispiel gemeinsam mit BABLE Empfehlungen für die Region Liverpooluntersucht und entwickelt. Die daraus resultierenden positiven Veränderungen lassen mich mit Stolz und Zufriedenheit auf dieses Projekt zurückblicken, weil ich weiß, dass wir die Entwicklung der Stadt nachhaltig beeinflusst haben. Da das BABLE-Team durchweg hervorragende Arbeit leistet, freue ich mich auf weitere spannende gemeinsame Projekte, mit denen wir Städte auf ihrem Weg zu intelligenteren Städten unterstützen.

Professor Mark Boyle

Direktor

Heseltine-Institut für öffentliche Politik, Praxis und Ort

Universität von Liverpool, England

Das Heseltine Institute for Public Policy, Practice and Place an der Universität Liverpool dankt den internationalen Experten der BABLE GmbH und des Fraunhofer FOKUS in Deutschland für ihre hervorragende Arbeit und den von ihnen verfassten Bericht.Diese herausragende Übersicht über internationale bewährte Praktiken bei der Entwicklung städtischer Datenökosysteme strukturierte ein internationales Symposium mit dem Titel "Building Smart Cities with Citizens and for the Public Good", das im März 2021 stattfand, und bildete dessen Abschluss.Wir danken insbesondere den Autoren - Alanus von Radecki, Nikolay Tcholtchev, Philipp Lämmel und Gretel Schaj - dafür, dass sie die Aufmerksamkeit auf die Schlüsselfragen gelenkt haben, mit denen sich Städte und Stadtregionen auseinandersetzen müssen, wenn sie eine umfassende digitale und datengestützte Transformation in Angriff nehmen, und dass sie diese Fragen besonders effektiv angegangen sind.

Irene Huguet

Business Unit Manager

Akademie TÜV SÜD

Bable ist eine europäische Referenz im Bereich Smart City und verfügt über umfassende Kenntnisse in diesem Bereich. Ich hatte das Vergnügen, mit ihnen zusammenzuarbeiten, und sie haben einen außerordentlich kooperativen Ansatz, mit einer Veranlagung, Initiative und einem guten Verständnis, das zum Erfolg der Projekte beiträgt. BABLE ist ein ausgezeichneter Partner für die Zusammenarbeit.

Kristin Engholm

Internationale Beziehungen

Helsingborgs intelligente Stadt H22

Stadt Helsingborg, Schweden

Ich habe vom ersten Tag an eine positive Erfahrung mit dem Team von BABLE gemacht. Sie sind professionell und sehr gut darin, die Dinge auf eine stetige und anregende Weise voranzutreiben. Die Teilnahme an den von BABLE veranstalteten Workshops hat auch mein Wissen über die Herausforderungen und Lösungen erweitert, die für uns alle wichtig sind, wenn wir intelligentere und nachhaltigere Städte schaffen wollen.

Andreas Kraut

Amtsleiter / Digitalisierungsbeauftragter (CDO)

Stadt Ettlingen, Deutschland

 

BABLE hat uns bei unserem Förderantrag für nachhaltige Last-Mile-Logistik in Ettlingen von Anfang an unterstützt. Dank der agilen und professionellen Unterstützung bei der Projektkonzeption, der Bildung des Konsortiums und der Akquise von Fördermitteln konnte die Finanzierung unseres Projektes gesichert werden. Wir freuen uns, dass wir bald in die erste Testphase eintreten können!

Oriol Barba Suñol

Direktor von MedCities

BABLE gab einen ausgezeichneten Überblick über nachhaltige und intelligente urbane Mobilität im Kontext der mediterranen Städte. Die Teammitglieder zeigten einreichhaltiges Wissen von der Theorie bis hin zu praktischen und realen Umsetzungen. Wir hatten das Vergnügen, die BABLE-Schulung für unsere Medcities-Gemeinschaft und weitere Mentoring-Dienste für drei spezifische Städte, nämlich Monastir, Tataouine und Sfax, zu erhalten.

Während unserer gesamten Zusammenarbeit mit ihnen waren sie sehr professionell und lieferten eine extrem hohe Arbeitsqualität. Zum Beispiel ihre umfangreiche internationale Use Case-Datenbank und ihr Wissen, ihre aufmerksamen und regelmäßigen Nachfassaktionen sowie ihre technische Beratung. Ein großartiger Partner, mit dem man zusammenarbeiten kann!

Thomas Tuntschew

Referent im Büro des Oberbürgermeisters

Potsdam, Deutschland

Potsdam hat mit BABLE Handlungsfelder für eine innovative, faire und nachhaltige Stadt entwickelt. Gemeinsam haben wir tolle Ideen mit starkem nationalen Modellcharakter entwickelt. Die Zusammenarbeit mit BABLE hat uns inspiriert und unsere Smart-City-Projekte deutlich vorangebracht.

Das fleißige BABLE-Team hat uns sehr effizient unterstützt und alle Beteiligten motiviert. BABLE brachte internationale Expertise und große Moderationskompetenz ein. Gemeinsam haben wir einen partizipativen, ergebnisorientierten und erfolgreichen Prozess gestaltet. Die Zusammenarbeit hat uns sehr viel Spaß gemacht!

Werfen Sie einen Blick auf unser vielfältiges Angebot an Projekten...
Belfast Smart District Fahrplan

Belfast Smart District Fahrplan

Der Belfast Region City Deal (BRCD) bot Belfast eine einzigartige Gelegenheit, die Zukunft seines digitalen Innovationsökosystems durch nationale und regionale Kofinanzierung zu gestalten.BABLE arbeitete mit dem City Innovation Team zusammen, um ein kohärentes und robustes digitales Innovationsprogramm und einen Fahrplan für Belfast zu entwickeln. Das Projekt nutzte den BRCD, um einen intelligenten Leuchtturmbezirk als Testgebiet in einer realen Umgebung zu entwickeln, der sich mit den dringendsten Problemen der Stadt befasst. Ergänzt wurde es durch Governance- und Aufsichtsmechanismen, Datengrundsätze und politische Rahmenbedingungen, um die Entwicklung eines lokalen digitalen Ökosystems zu erleichtern. Das Projekt brachte die strategische Vision der Stadtführung mit den Ideen und Zielen lokaler Interessengruppen in einem achtmonatigen Mitgestaltungsprozess zusammen, an dem mehr als 200 lokale und regionale Vertreter beteiligt waren, um einen zehnjährigen Umsetzungsfahrplan mit mehr als 100 geplanten Projekten zu erstellen.

Dekarbonisierungsfahrplan für Leipzig

Dekarbonisierungsfahrplan für Leipzig

Die Stadt Leipzig und ihre Akteure haben sich das ehrgeizige Ziel gesetzt, bis 2050 eine kohlenstoffneutrale Stadt zu werden und bis 2030 aus der Braunkohle als Energieträger auszusteigen. Diese Ziele erfordern tiefgreifende Veränderungen im Energieversorgungsportfolio unter Berücksichtigung des Status quo des lokalen Energiesystems.Mit finanzieller Unterstützung der EIB-Beratungsstelle im Rahmen des URBIS-Programms entwickelte BABLE in Zusammenarbeit mit der Stadt, lokalen Versorgungsunternehmen und der Universität Leipzig einen Fahrplan für den Ausbau der intelligenten Energieversorgung, der als Leitfaden für ein ehrgeiziges 30-Jahres-Programm zur Umgestaltung des Leipziger Energiesystems dient, das bis 2050 kohlenstoffneutral sein soll.In der Roadmap, die in Zusammenarbeit mit den Interessengruppen erstellt wurde, werden Schlüsseltechnologien identifiziert, wichtige Meilensteine der technologischen Entwicklung skizziert und die Technologien priorisiert, die das größte Potenzial für eine Skalierung im lokalen Kontext Leipzigs sowie ein erhebliches CO2-Reduktionspotenzial aufweisen.

S3 für die südliche Region von Irland

S3 für die südliche Region von Irland

Die südliche Region Irlands hat sich zum Ziel gesetzt, ihre Vision einer widerstandsfähigen, integrativen, nachhaltigen und wettbewerbsfähigen Wirtschaft zu verwirklichen, indem sie einen innovativen politischen Ansatz verfolgt, der als Smart Specialisation (S3) bekannt ist. In Zusammenarbeit mit der Southern Region Assembly entwickelte BABLE einen regionalen Ansatz für S3 in der südlichen Region.Im Rahmen eines Mitgestaltungsprozesses mit den Interessenvertretern und auf der Grundlage einer eingehenden Analyse der makroökonomischen Daten für die Region hat BABLE die wirtschaftlichen Stärken der Region Süd und die potenziellen Schwerpunktbereiche für die regionale Spezialisierung mit Hilfe eines evidenzbasierten Ansatzes ermittelt. Die ermittelten Schwerpunktbereiche bauen auf den regionalen Stärken und Fähigkeiten auf, sind auf die neu entstehenden Marktbedürfnisse abgestimmt und haben das Potenzial, die Wirtschaftsstrukturen in der Region zu verändern.

ENTRANCE

ENTRANCE

ENTRANCE ist ein von der EU kofinanziertes H2020-Projekt, das darauf abzielt, die durch den Verkehrs- und Mobilitätssektor verursachten CO2-Emissionen und Schadstoffe in Europa zu reduzieren. Um dieses Ziel zu erreichen, bietet das Projekt eine gemeinsame und legitime europäische Matchmaking-Plattform und ergänzende Offline-Dienste an, die darauf ausgerichtet sind, finanzielle Ressourcen zu mobilisieren, um den Marktzugang und die Verbreitung von "einzigartigen" nachhaltigen Verkehrslösungen zu beschleunigen.Das Gesamtkonzept und der Schwerpunkt des ENTRANCE-Projekts liegt auf dem Dreieck "Angebot-Nachfrage-Finanzierung", das die Bedürfnisse und Interessen aller Verkehrs- und Mobilitätsarten und aller relevanten Akteure miteinander verbinden und in Einklang bringen soll.Im Rahmen des Projekts übernimmt BABLE eine führende Rolle bei der Entwicklung, dem Betrieb und der Vermarktung der Plattform und bringt sein Fachwissen über Mobilitätslösungen und die zugrunde liegende strukturelle Ontologie seiner Smart-Cities-Plattform ein.

SPARCS

SPARCS

SPARCS ist ein von der EU kofinanziertes H2020-Projekt, das 30 Partner aus acht europäischen Ländern zusammenbringt, um die soziale und wirtschaftliche Tragfähigkeit von kohlenstoffneutralen, energiepositiven Städten und Gemeinden zu demonstrieren. Das Projekt hat zwei Leuchtturmstädte (LHCs): Espoo (Finnland) und Leipzig (Deutschland), die erhebliche Mittel für die Umsetzung von Lösungen zur Unterstützung ihrer Netto-Null-Ambitionen erhalten.Es umfasst auch fünf Fellow Cities (FCs): Maia (Portugal), Reykjavik (Island), Kladno (Tschechische Republik), Lviv (Ukraine) und Kiffisia (Griechenland);Diese Städte lernen von den Erfahrungen der LHCs und bauen auf diesen Erkenntnissen auf, um sozial und wirtschaftlich tragfähige Pilotprojekte ohne EU-Kofinanzierung durchzuführen.

Im Rahmen dieses laufenden Projekts hat BABLE ein sechsmonatiges, zertifiziertes Training für die Vertreter der teilnehmenden Städte zu den Themen Smart Cities und urbane Energie entwickelt und durchgeführt sowie neutrale Informationspakete über die zur Umsetzung vorgeschlagenen technischen Lösungen erstellt.BABLE unterstützt nun die LHCs beim Upscaling bestehender Lösungen und die FCs bei der Replikation und Pilotierung eines gemeinsamen grenzüberschreitenden Beschaffungsprozesses für Smart-City-Lösungen.

Region Liverpool-Stadt

Region Liverpool-Stadt

In Anbetracht der lokalen Industriestrategie und der wachsenden Bedeutung von KI und Big Data für die lokale Wirtschaft hat die Liverpool City Region (LCR)die Notwendigkeit erkannt, die bestehende Datenlandschaft und -infrastruktur der LCR zu prüfen und neue Modelle der Datenproduktion, -erfassung, -verwaltung und -weitergabe zu entwickeln.

Um die Liverpool City Region Combined Authority bei der Nutzung des Potenzials ihres Datenökosystems zu unterstützen, hat BABLE mit Unterstützung des Fraunhofer-Instituts internationale Best Practices bei der Entwicklung von städtischen Datenökosystemen untersucht.Die daraus resultierende Studie bietet einen Überblick über innovative Strategien, Politiken, Investitionen und Projekte, diedie von anderen ähnlichen Städten und Regionen auf der ganzen Welt durchgeführt wurden, sowie die wichtigen Lehren, die sie dabei gezogen haben.

Potsdam

Potsdam

Die Stadt Potsdam hatte den Ehrgeiz, eine führende Smart City in Deutschland zu werden und sich Fördermittel aus dem "Modellkommunen Smart City Programm" der deutschen Bundesregierung zu sichern.Um dieses Ziel zu unterstützen, führte BABLE zusammen mit der Stadt, der Handelskammer und den lokalen Versorgungsunternehmen einen Co-Creation-Prozess durch, um eine vorläufige Smart City-Strategie für Potsdam zu entwickeln und den Förderantrag für Modellkommunen Smart City zu erarbeiten.Auf der Grundlage einer strukturierten Analyse des Status quo, der Stärken der Stadt und des Inputs verschiedener Stakeholder wurden Kernbereiche für die Smart City-Strategie identifiziert.Der erfolgreiche Antrag, der von BABLE gemeinsam mit den lokalen Partnern und in Abstimmung mit der politischen Exekutive entwickelt wurde, half Potsdam dabei, 10 Millionen Euro an Fördermitteln zu sichern, um eine detaillierte Smart City Strategie zu entwickeln und mehrere Leuchtturmprojekte in der Stadt umzusetzen.

Ettlingen

Ettlingen

Ettlingen, eine Stadt im Süden Deutschlands, hatte Probleme mit Staus und Luftverschmutzung im alten Stadtzentrum, die durch das hohe Aufkommen an Lieferwagen verursacht wurden. Die Stadtverwaltung wollte diese Probleme angehen und gleichzeitig die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle ermöglichen, um die lokale Innovationsgemeinschaft (insbesondere KMU) zu unterstützen.BABLE trug zur Verwirklichung dieses Ziels bei, indem es die Stadt und die lokale Innovationsgemeinschaft bei der Realisierung eines Last-Mile-Logistikprojekts unterstützte.BABLE erleichterte die Bildung eines Projektkonsortiums, unterstützte die Finanzplanung, koordinierte die Beschaffung von Mitteln zur Realisierung des Projekts und half bei der Erstellung von Vorschlägen. Die Auswirkungen des Projekts auf die Verringerung von Umweltverschmutzung, Unfällen und illegalem Parken werden derzeit überwacht und bewertet.

Auf unserer Seite ist etwas schief gelaufen. Bitte versuche, die Seite neu zu laden. Wenn das Problem dann immer noch besteht, kontaktiere uns über support@bable-smartcities.eu
Aktion erfolgreich abgeschlossen!