AUSWIRKUNGEN>MOBILITÄT 
24. bis 25. Juni 2019 Amsterdam.

Die Stadt Amsterdam ist Gastgeber von IMPACT>MOBILITY - 50 europäische Städte treffen sich, um die Partnerschaften zu schaffen und den Datenmarktplatz aufzubauen, um skalierbare und monetäre Mobilität als Service anzubieten.

Die europäischen Städte befinden sich an einem Wendepunkt; mit ehrgeizigen Nachhaltigkeitszielen, die zu erreichen sind, verdoppeln sie die städtische Mobilität. Sie wollen Menschen außerhalb des Privatwagens und in gemeinsame nachhaltige Transportlösungen treiben. Mobility as a Service (MaaS) bietet eine interessante Alternative, die den Anforderungen des On-Demand-Verbrauchers des 21. Jahrhunderts entspricht. Bis zur vollständigen Integration in den öffentlichen Verkehr ist es jedoch noch ein langer Weg, um ein nahtloses intermodales Erlebnis zu schaffen, das die Menschen aus dem eigenen Fahrzeug in gemeinsame Lösungen für nachhaltige Mobilität treibt.

Unter Impact>Mobility untersuchen wir die Schlüsselthemen, die die Zukunft der urbanen Mobilität beeinflussen.

Durch den Einsatz modernerer Systeme und Daten wäre es möglich, bestimmte Fahrzeuge dynamisch abzuwehren.... diese Art der Steuerung der Verkehrsströme könnte einen großen Einfluss auf die Verkehrsströme und die Luftqualität in den Städten haben. - Lizann Tjon, Programmdirektorin, Innovation, Stadt Amsterdam

IMPACT>MOBILITY wurde sorgfältig entwickelt, um die Herausforderungen des Geschäftsmodells und des Plattform-/Datenmanagements, die MaaS zugrunde liegen, zu untersuchen und eine Win-Win-Situation zwischen den kommerziellen Imperativen der Mobilitätsdienstleister und den Nachhaltigkeitszielen des öffentlichen Sektors zu finden.  Mit mehr als 50 teilnehmenden europäischen Städten und mehr als 10 spezifischen Fallstudien, die auf der Bühne vorgestellt werden, bringen wir 200 der führenden Stimmen, Influencer und Gatekeeper für den europäischen Einsatz neuer Mobilität zusammen.

IMPACT>MOBILITY findet vom 24. bis 25. Juni in Amsterdam statt - Sehen Sie hier die Agenda der Konferenz.