1. Aufruf zum Öffnen

Geöffnet vom 1. Februar bis 30. April 2019 (18h CEST)

Bis zu 200.000 € eigenkapitalfrei für die besten Innovatoren der Branche.

Business Mentoring, Networking und Researcher-in-Residence Unterstützung

Venture-Builder-Programm 

Potenzielle Risikokapital-Investitionen

& mehr

Aufruf an #Entwickler #Forscher #Designer und#Unternehmer.

 Ein #Venturebuilder und bis zu 200.000 € #equityfree, um#humanzentrische Lösungen mit #dezentralen #Technologien wie #blockchain #DLT #peertopeer #datagovernance#privacybydesign #citizendatagovernance#zu entwickeln.

Mannschaften können aus beiden bestehen:

mindestens 1 und höchstens 2 juristische Personen (KMU, Forschungseinrichtungen, Stiftungen) mit einem multidisziplinären Team, das aus mindestens 3 Profilen besteht (humanistische/soziale/technische Forscher, Technologieentwickler, Unternehmensentwickler/Unternehmer) oder 

mindestens 3 natürliche Personen in einem multidisziplinären Team (mindestens anhumanistisch/sozial/technischer Forscher, Technologieentwickler und Geschäftsentwicklung / Unternehmer). 

Die Teams müssen aus einer juristischen Person oder mindestens 3 natürlichen Personen bestehen, die ihren Sitz in einem EU-Mitgliedstaat oder in assoziierten Ländern haben.

Projekte (Technologietransferexperimente) müssen auf Forschungskomponenten basieren, die für das Thema Privacy-by-Design, Distributed Data Governance relevant sind und aus der Entwicklung, Prüfung und Validierung der technischen und wirtschaftlichen Tragfähigkeit von Minimum Viable Product (MVP) oder Service bestehen.

Die Ergebnisse dieser Bottom-up-Projekte sollten mit Open Licences (d.h. Open Hardware, Open Software und/oder Creative Commons) kompatibel sein.

Mehr Infos hier: https://ledger-open-call.fundingbox.com/