Datenschutzhinweis

Willkommen auf BABLE

Wir legen großen Wert auf den Datenschutz und verwenden daher die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten mit größter Sorgfalt. Sie können die Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, in Ihrem persönlichen Dashboard verwalten. Unsere vollständigen Regelungen zum Datenschutz und zur Klärung Ihrer Rechte finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit der Nutzung der Website und ihrer Angebote und der weiteren Navigation akzeptieren Sie die Bestimmungen unserer Datenschutzerklärung und der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

OK

Die Pilotphase von Bable@bw wird gefördert durch das Innen- und Digitalisierungsministerium Baden-Württemberg im Rahmen der Digitalalakademie@bw. Ziel ist die Unterstützung von Kommunen und Landkreisen bei Wissenstransfer und Innovationsprozessen für digitale Umsetzungsprojekte.

OK

About us

Land: Finland

Turku mit seinen umliegenden Gemeinden ist ein energetisches Wachstumszentrum im Ostseeraum. Die vielseitige Lebensgrundlage, das erstklassige Angebot an Bildung, Kultur und Dienstleistungen sowie der schöne Archipel bilden eine magnetische Kombination. Turku ist die älteste Stadt Finnlands, und die Stadt hat kürzlich eine neue Turku-Strategie 2029 vorgestellt, die das Ziel von klimaneutralem Turku bis 2040 beinhaltet. Der Living Lab Bezirk Kupittaa (2,85 km2) liegt im östlichen Teil der Innenstadt. Es ist eine der am schnellsten wachsenden Brachflächen von Turku´s. Neben diversen Wohnformen, einem Universitätskrankenhaus, einem Bahnhof und Finnlands größtem Stadtpark beherbergt der Laborbereich auch einen Wissenschaftspark und alle zentralen Campusse der Universität Turku, die Åbo Akademi University und bald auch den neuen Campus der Turku University of Applied Sciences. Der Laborbereich ist mit den Spitzenprojekten der Stadt verbunden.

Smart City Status: Turku ist die erste CIVITAS-Stadt Finnlands und hat den Rahmen, sich zu einer echten internationalen Modellstadt für nachhaltige Lösungen zu entwickeln: Das Projekt CIVITAS ECCENTRIC in Turku zielt darauf ab, den Elektroverkehr, die gemeinsame Nutzung von Autos und Fahrrädern sowie das Modell Mobility as a Service (MaaS) zu entwickeln. Der Schwerpunkt liegt auf Kupittaa.

Sie erreichen uns:

Anwendungsfälle

Fahrrad-Sharing und Car-Sharing-Programme in Turku

In Turku wurde ein Pilot-Fahrrad-Sharing-System (BSS) mit 300 Fahrrädern und 37 Stationen implementiert. Mit dieser Maßnahme wird das erste BSS in Turku errichtet.

Einführung des elektrischen öffentlichen Verkehrs

Die Stadt Turku hat neue Elektrobusse in die Flotte des öffentlichen Verkehrs aufgenommen, um das Ziel zu erreichen, bis 2029 CO2-neutral zu werden.

Elektrifizierung der kommunalen Flotte in Turku

10 verschiedene Elektrofahrzeuge (E-Bikes, E-Cargo-Bikes, E-Vans, E-Vans, E-Cars) wurden zusammen mit verschiedenen Sensibilisierungsmethoden für E-Mobilität in verschiedenen Stadtverwaltungen getestet.

Einführung von Biogas für schwere Nutzfahrzeuge

Im Rahmen dieser Maßnahme arbeitete die Stadt Turku mit relevanten Interessengruppen zusammen, um die Nutzung von Biogas für Schwerlastkraftwagen zu fördern.

Einfaches, sicheres und komfortables Radfahren und Wandern rund ums Jahr.

Ziel dieser Maßnahme ist es, die ganzjährigen Verkehrsströme von Radfahren und Wandern zu erhöhen, indem die derzeitige Infrastruktur einfacher, sicherer und komfortabler gestaltet wird.

Integriertes Ticketing- und Informationssystem für intelligente Mobilität

Die Stadt Turku hat eine neue offene Datenschnittstelle und Plattform geschaffen, in die das Ticketingsystem des öffentlichen Personennahverkehrs integriert ist.

Intelligente multimodale Mobilitätsdienste

In dieser Maßnahme katalysiert und steuert die Stadt Turku die Entwicklung eines MaaS-Systems und -Dienste in der Stadt Turku.

Participatory mobility planning

Die Stadt Turku und der Regionalrat von Südwestfinnland entwickelten neue Planungsansätze und testeten die Möglichkeiten, die neue Technologien und soziale Netzwerke (mobile Apps, Social Media) für eine interaktive und partizipative Planung bieten.

Fälle von städtischen Korridoren als Pilotprojekte für eine nachhaltige städtische Mobilität

Ziel dieser Maßnahme war es, Planungsprozesse zu entwickeln, die einen autarken Lebensstil im Bezirk Kupittaa ermöglichen und unterstützen.

Projekte

Aktuelle Ausschreibungen

Finland - Turku

IT services: consulting, software...

Abgabefrist: 18.09.2024

Nutzer

Wollen Sie mehr über die Mitglieder dieser Seite erfahren?

Loggen Sie sich ein
Diese Seite wurde automatisch übersetzt. Für die englische Version, klicken Sie bitte hier.