Datenschutzhinweis

Willkommen auf BABLE

Wir legen großen Wert auf den Datenschutz und verwenden daher die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten mit größter Sorgfalt. Sie können die Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, in Ihrem persönlichen Dashboard verwalten. Unsere vollständigen Regelungen zum Datenschutz und zur Klärung Ihrer Rechte finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit der Nutzung der Website und ihrer Angebote und der weiteren Navigation akzeptieren Sie die Bestimmungen unserer Datenschutzerklärung und der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

OK

Die Pilotphase von Bable@bw wird gefördert durch das Innen- und Digitalisierungsministerium Baden-Württemberg im Rahmen der Digitalalakademie@bw. Ziel ist die Unterstützung von Kommunen und Landkreisen bei Wissenstransfer und Innovationsprozessen für digitale Umsetzungsprojekte.

OK
Diese Seite wurde automatisch übersetzt. Für die englische Version, klicken Sie bitte hier.

Verknüpfte Projekte

Herausforderung / Ziel

The Yaşamköyü District in Tepebaşı, north-west Turkey has deployed a new intelligent lighting system along four of its streets. Although built in 2007, this residential district doesn't live up to Turkey's most recent energy-efficiency standards. The smart lighting is therefore one way to help remedy this.

The new lights automatically dim when there is nobody around and turn brighter when movement is detected. A total of 46 dimmable light-emitting diodes (LEDs) now shine down from their 3.5 metre decorative garden lampposts in the district.

Murat Aksu, director of Tepebaşı's EU Coordination Centre, explains: "Our municipality is keen to increase the use and roll-out of smart lighting as a way to improve pedestrian safety and walkability while contributing to the fight against climate change. The trial in Yaşamköyü District is a step in that direction."

Lösungen

The system uses 25 W LED bulbs operating at 700 Lumens, which are more reliable and more energy efficient than conventional high-pressure sodium bulbs. Light is regulated in accordance with people's presence in the street. Pedestrian crossings and other priority areas are always lit up while other places can be dimmed when nobody is about.

"This smart lighting perfectly balances the citizens’ need to feel safe by ensuring well-lit public spaces, while cutting back on the district's overall energy costs because the amount of light used constantly adapts to the real-time situation," continues Murat Aksu.

Bilder


Möchten Sie mehr über die Lektionen, finanziellen Details und Ergebnisse erfahren?

Log in

Zeitperiode

Planing Time: 0,5 - 1 Jahr

Implementierungszeit: 0,5 - 1 Jahr

    Hauptvorteile

  • Reduzierung der Energiekosten

  • Erhöhung der Sicherheit

  • Verbesserte Datenzugänglichkeit

  • Verbesserte Datenerfassung