Datenschutzhinweis

Willkommen auf BABLE

Wir legen großen Wert auf den Datenschutz und verwenden daher die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten mit größter Sorgfalt. Sie können die Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, in Ihrem persönlichen Dashboard verwalten. Unsere vollständigen Regelungen zum Datenschutz und zur Klärung Ihrer Rechte finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit der Nutzung der Website und ihrer Angebote und der weiteren Navigation akzeptieren Sie die Bestimmungen unserer Datenschutzerklärung und der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

OK

Die Pilotphase von Bable@bw wird gefördert durch das Innen- und Digitalisierungsministerium Baden-Württemberg im Rahmen der Digitalalakademie@bw. Ziel ist die Unterstützung von Kommunen und Landkreisen bei Wissenstransfer und Innovationsprozessen für digitale Umsetzungsprojekte.

OK
Diese Seite wurde automatisch übersetzt. Für die englische Version, klicken Sie bitte hier.

Städte

Herausforderung / Ziel

Die Reutlinger Innenstadt verfügt über mehrere unterirdische öffentliche Behälter, die von den Stadtwerken regelmäßig über einen Müllwagen durch die Innenstadtstraßen geleert werden. Die unterirdischen Behälter verfügen über Schachtöffnungen, die für die Entsorgung durch die Öffentlichkeit bestimmt sind. Bei mehreren Gelegenheiten ist die Welle verstopft, wenn der Behälter tatsächlich noch nicht voll ist.

Ziel des Use Cases war es, die Abfallsammlung zu optimieren und gleichzeitig die Sauberkeit des historischen Zentrums zu gewährleisten. 

 

Lösungen

Zur Lösung der Herausforderung wurde ein intelligentes Entsorgungs- und Sammelsystem implementiert. Auf der Oberseite der Entsorgungsschächte und in den Mülltonnen wurden Sensoren installiert. Die Sensoren senden per SIM-Karte Informationen über den Status des Behälters an die Stadtverwaltung, einschließlich der Frage, ob er voll ist oder ob sich der Müll im Schacht verstopft. Die Sensoren identifizieren Situationen, wie z.B. wenn der Behälter voll ist, der Schaft blockiert ist, aber der Behälter nicht voll ist usw. und benachrichtigen die Stadtverwaltung. Basierend auf den erhaltenen Informationen, die auf einem Dashboard visualisiert werden können, planen die Stadtverwaltungen die Garbage Collection Rotes. Dadurch wird die Notwendigkeit optimiert, dass die Sammelfahrzeuge durch die Innenstadt fahren.

Funktion

identify the full status of the bin

visualize information on a dashboard

Möchten Sie mehr über die Lektionen, finanziellen Details und Ergebnisse erfahren?

Log in

Zeitperiode

Planing Time: 1 - 2 Jahre

Implementierungszeit: 0,5 - 1 Jahr

Implementierer

Swarco (Sensoren); Fraunhofer (Datenplattform, Dashboard)

Dienstleister

Swarco (Sensoren); Fraunhofer (Datenplattform, Dashboard)

Endbenutzer

Technischer Betriebsdienst der Stadt Reutlingen

    Hauptvorteile

  • Reduzierung der Betriebskosten,

  • Verbesserung der Personaleffizienz,

  • Förderung der nachhaltigen Entsorgung von Abfällen,

  • Verbesserung der Lebensqualität,