Datenschutzhinweis

Willkommen auf BABLE

Wir legen großen Wert auf den Datenschutz und verwenden daher die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten mit größter Sorgfalt. Sie können die Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, in Ihrem persönlichen Dashboard verwalten. Unsere vollständigen Regelungen zum Datenschutz und zur Klärung Ihrer Rechte finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit der Nutzung der Website und ihrer Angebote und der weiteren Navigation akzeptieren Sie die Bestimmungen unserer Datenschutzerklärung und der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

OK

Die Pilotphase von Bable@bw wird gefördert durch das Innen- und Digitalisierungsministerium Baden-Württemberg im Rahmen der Digitalalakademie@bw. Ziel ist die Unterstützung von Kommunen und Landkreisen bei Wissenstransfer und Innovationsprozessen für digitale Umsetzungsprojekte.

OK
Diese Seite wurde automatisch übersetzt. Für die englische Version, klicken Sie bitte hier.

Verknüpfte Projekte

Herausforderung / Ziel

Im Rahmen des Projekts Smarter Together wurde im Rahmen des Use Case eine E-Logistics-Lösung in einem großen Siemens-Werk in Wien getestet, um umweltfreundliches Handeln von Geschäftspartnern zu unterstützen. Sie wird umweltfreundliche Maßnahmen fördern, den sozialen Dialog mit den Beschäftigten unterstützen, das Umweltbild der Industrieanlage fördern und die Wettbewerbsfähigkeit des Industriestandorts und Wiens als solches erhöhen.

Lösungen

Der Anwendungsfall umfasste die folgenden Schritte:

  1.     Identifizierung relevanter Bedürfnisse vor Ort und Innovationspotenziale
  2.     erste aufforderung zur ausschreibung von e-gabelstaplern
  3.     partizipative Testphase durch die Mitarbeiter der bereitgestellten Modelle und Feedback
  4.     Treffen der Kaufentscheidung gemäß dem Feedback der Mitarbeiter
  5.     Einsatz von Elektrostaplern und interne Überwachung und Bewertung
  6.     Identifizierung zusätzlicher Innovationspotenziale (neues zentrales Kleinwarenmanagement, E-Ladestationen für Kleingeräte (wie von den Mitarbeitern vorgeschlagen), E-Bike-Parkplätze, E-Parkplätze, E-Verkehrsknotenpunkt für halbfertige Wagen vor Ort)
  7.     Umsetzung, Überwachung und Bewertung

Bürgerbeteiligung

Der Bürger (in diesem Fall die Mitarbeiter und Arbeiter) war von Anfang an intensiv in den Entscheidungsprozess eingebunden: bei der Identifizierung des Grundbedarfs neuer E-Gabelstapler während der Testphase, bei der Entscheidung über das zu kaufende Modell, bei der Überwachung und Bewertung. Darüber hinaus wurden die Mitarbeiter eingeladen, Innovationsideen auszutauschen, die ebenfalls umgesetzt wurden, wie z.B. der Kauf neuer Ladestationen für kleine E-Geräte und der Bau einer Kleinteile-Verwaltungszentrale. Auch die Ladestationen für E-Bikes und E-Autos einschließlich der Parkplätze wurden von den Mitarbeitern / Arbeitern direkt sowie deren Vertretern mitgestaltet.

Funktion

Providing innovative support of e-logistics

Möchten Sie mehr über die Lektionen, finanziellen Details und Ergebnisse erfahren?

Log in

Zeitperiode

Planing Time: < 0,5 Jahre

Implementierungszeit: < 0,5 Jahre

Implementierer

idem

Dienstleister

Siemens

Endbenutzer

Employees

    Hauptvorteile

  • Reduzierung des Verbrauchs von Fossilien,

  • Reduzierung der Treibhausgasemissionen,

  • Reduzierung der lokalen Luftverschmutzung,

  • Verbesserung der Personaleffizienz,