Datenschutzhinweis

Willkommen auf BABLE

Wir legen großen Wert auf den Datenschutz und verwenden daher die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten mit größter Sorgfalt. Sie können die Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, in Ihrem persönlichen Dashboard verwalten. Unsere vollständigen Regelungen zum Datenschutz und zur Klärung Ihrer Rechte finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit der Nutzung der Website und ihrer Angebote und der weiteren Navigation akzeptieren Sie die Bestimmungen unserer Datenschutzerklärung und der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

OK

Die Pilotphase von Bable@bw wird gefördert durch das Innen- und Digitalisierungsministerium Baden-Württemberg im Rahmen der Digitalalakademie@bw. Ziel ist die Unterstützung von Kommunen und Landkreisen bei Wissenstransfer und Innovationsprozessen für digitale Umsetzungsprojekte.

OK
Diese Seite wurde automatisch übersetzt. Für die englische Version, klicken Sie bitte hier.

Verknüpfte Lösungen

Verknüpfte Projekte

Herausforderung / Ziel

Ziel ist es, ein innovatives ganzheitliches Wohnkonzept zu entwickeln, das umweltfreundliche E-Mobilität beinhaltet, die Bewohner zu aktivieren, einen Mehrwert während des Sanierungsprozesses und darüber hinaus zu schaffen, einen neuen Use Case und Business Case im sozialen Wohnungsbau zu entwickeln, Testbed für Innovationen.

Lösungen

Die Lösung umfasst die folgenden Schritte:

  1.     Identifikation der Mietereinbindung als große Herausforderung im Sanierungsprozess
  2.     Identifizierung der wichtigsten Partner in Bezug auf die Beteiligung (BWSG Wohnungsunternehmen und wohnbund:consult als Mediator - Moderator des Dialogs)
  3.     Identifizierung der Interessenlage (E-Car-Sharing)
  4.     Erstellung des Rahmenkonzepts
  5.     Marktforschung und Identifizierung des wichtigsten Implementierungspartners (Caruso carsharer)
  6.     Mieterinformationen und -beteiligung
  7.     Partizipative Ausarbeitung eines Projektkonzepts einschließlich der Identifizierung von E-Car-Modellen, die während der Projektlaufzeit verwendet werden sollen.
  8.     Schulung der Mitglieder der Aktivgruppe des Mieters
  9.     Kauf (Leasing) der Elektroautos
  10.     Kontinuierliche Schulung, Dialog und Motivation der Aktivgruppe
  11.     Werbeaktivitäten
  12.     Implementierung von E-Car-Sharing
  13.     Beteiligung der Active Group am Ausarbeitungsprozess des endgültigen Post-Project-Geschäftsmodells für ein E-Car-Sharing in einem sozialen Wohngebiet.
  14.     Aktivitäten zur Verbreitung von Replikaten durch Interessengruppen (BWSG, wohnbund:consult).

Bürgerbeteiligung

Im Rahmen einer internen Machbarkeitsanalyse wurden die Mieter zu Veranstaltungen eingeladen, um grundlegende Informationen über einen zukünftigen potenziellen Service (E-Car-Sharing) zu erhalten, und aktiviert, um an der Definition des Projektrahmens mitzuwirken (z.B. die Entscheidung zu treffen, welche Fahrzeuge gekauft oder geleast werden sollen). Die aktiven Mietergruppen erhielten die Autorität und Kompetenz, sich mit dem täglichen Management zu befassen und taten dies auch. Schließlich tragen die Aktivgruppen (alle Mieter) auch zur Ausarbeitung des endgültigen Geschäftsmodells nach Abschluss des von der EU finanzierten Smarter Together-Projekts bei.

Funktion

Providing modern and environmental-friendly mobility

Möchten Sie mehr über die Lektionen, finanziellen Details und Ergebnisse erfahren?

Log in

Zeitperiode

Planing Time: < 0,5 Jahre

Implementierungszeit: < 0,5 Jahre

Implementierer

idem

Dienstleister

Caruso, active group

Endbenutzer

Inhabitants of the housing neighbourhood BWSG-Hauffgasse

    Hauptvorteile

  • Verbesserung der sozialen Integration,

  • Förderung der Bürgerbeteiligung,

  • Förderung nachhaltiger privater Verkehrsmodelle,

  • Steigender Anteil erneuerbarer Energien,