Datenschutzhinweis

Willkommen auf BABLE

Wir legen großen Wert auf den Datenschutz und verwenden daher die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten mit größter Sorgfalt. Sie können die Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, in Ihrem persönlichen Dashboard verwalten. Unsere vollständigen Regelungen zum Datenschutz und zur Klärung Ihrer Rechte finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit der Nutzung der Website und ihrer Angebote und der weiteren Navigation akzeptieren Sie die Bestimmungen unserer Datenschutzerklärung und der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

OK

Die Pilotphase von Bable@bw wird gefördert durch das Innen- und Digitalisierungsministerium Baden-Württemberg im Rahmen der Digitalalakademie@bw. Ziel ist die Unterstützung von Kommunen und Landkreisen bei Wissenstransfer und Innovationsprozessen für digitale Umsetzungsprojekte.

OK
Diese Seite wurde automatisch übersetzt. Für die englische Version, klicken Sie bitte .

Verknüpfte Projekte

Herausforderung / Ziel

Der Use Case zielt darauf ab, über bestehende BEMS eine strategische Lastverminderung in Studentenwohnheimen zu erreichen.

Lösungen

Demand Side Response (DSR)-Interventionen werden vom City Energy Controller an die jeweilige Stelle ausgegeben. Die Siemens Microbox integriert sich in das lokale BEMS, um den Betriebszustand der zugelassenen Systeme vorübergehend zu ändern und so eine Lastreduzierung zu erreichen. Dies ist eine skalierbare Plattform zur Integration neuer Gebäude und Lasten/Systeme, wenn sie in Betrieb genommen werden, oder kann auch als Nachrüstung eingesetzt werden.

Bürgerbeteiligung

Aktive Beteiligung: Technologie wird passiv, Systemreaktion, aber ein breiteres bürgerschaftliches Engagement wird eine aktive Beteiligung ermöglichen.

Möchten Sie mehr über die Lektionen, finanziellen Details und Ergebnisse erfahren?

Log in

Zeitperiode

Planing Time: 0,5 - 1 Jahr

Implementierungszeit: 0,5 - 1 Jahr

Siemens

Dienstleister

Siemens

Endbenutzer

Bauherren und Gebäudemanager

Städte

Unternehmen

    Hauptvorteile

  • Verbessert die Netzstabilität,

  • Reduzierung des Spitzenenergiebedarfs,

  • Verbesserung der Effizienz der Energienutzung,

  • Sinkender Energieverbrauch in Gebäuden,

  • Reduzierung der Energiekosten,