Datenschutzhinweis

Willkommen auf BABLE

Wir legen großen Wert auf den Datenschutz und verwenden daher die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten mit größter Sorgfalt. Sie können die Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, in Ihrem persönlichen Dashboard verwalten. Unsere vollständigen Regelungen zum Datenschutz und zur Klärung Ihrer Rechte finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit der Nutzung der Website und ihrer Angebote und der weiteren Navigation akzeptieren Sie die Bestimmungen unserer Datenschutzerklärung und der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

OK

Die Pilotphase von Bable@bw wird gefördert durch das Innen- und Digitalisierungsministerium Baden-Württemberg im Rahmen der Digitalalakademie@bw. Ziel ist die Unterstützung von Kommunen und Landkreisen bei Wissenstransfer und Innovationsprozessen für digitale Umsetzungsprojekte.

OK
Diese Seite wurde automatisch übersetzt. Für die englische Version, klicken Sie bitte hier.

Verknüpfte Projekte

Herausforderung / Ziel

Das Ziel ist es, dass bis 2019 100% der Busse des öffentlichen Verkehrs in Tartu mit Gas betrieben werden. Damit ist Tartu auf dem besten Weg, die erste Stadt Estlands zu werden, die ihren öffentlichen Verkehr in ein umweltfreundlicheres System umwandelt. Derzeit gibt es in Tartu 25 vertragliche Buslinien und 2 kommerzielle Buslinien. Im Jahr 2013 betrug die Zahl der Fahrgäste, die den öffentlichen Verkehr in Tartu nutzen, mehr als 12,8 Millionen. Zuvor beteiligte sich die Stadt Tartu am Projekt Baltic Biogas Bus und im Rahmen des Projekts wurden 2011 fünf Gasbusse in Tartu in Betrieb genommen. Die Einführung der ersten Gasbusse hat gezeigt, dass Gasbusse im Vergleich zu Dieselbussen 3-4 Jahre schneller fahren. Als Ergebnis des Projekts implementierte Tartu moderne technische Lösungen, die es ermöglichen, die Fahrgäste über die Fahrpläne zu informieren, die Auslastung der Busse zu analysieren usw., und traf Vorbereitungen für die Einführung umweltfreundlicher Biogasbusse in der Stadt

.

 

Lösungen

Die Stadt Tartu wird 60 brandneue Biogasbusse kaufen, um das öffentliche Verkehrsnetz zu versorgen.

Der folgende Prozess wurde durchgeführt:

  1. Analyse verschiedener Gasbusalternativen
  2. Erstellung technischer Anforderungen
  3. Erstellung von Beschaffungskonditionen und Dokumenten
  4. Ausführung der Beschaffung
  5. Abschluss eines Betriebsvertrages
  6. Inbetriebnahme der Busse und Überwachung der Leistung

 

 

Bürgerbeteiligung

Die Bürger wurden in Form von Sensibilisierung einbezogen - die Bürger werden über die Vorteile von Gasbussen und die Auswirkungen des Einsatzes von Gasbussen auf ihre Lebensumwelt informiert (weniger Lärm, weniger Partikel, weniger Treibhausgasemissionen usw.).

Funktion

move passengers with gas driven bus

refuel buses with gas

Möchten Sie mehr über die Lektionen, finanziellen Details und Ergebnisse erfahren?

Log in

Zeitperiode

Planing Time: 0,5 - 1 Jahr

Implementierungszeit: 1 - 2 Jahre

Implementierer

Tartu city, Scania, Go Bus OÜ

Dienstleister

Scania, Go Bus OÜ

Endbenutzer

Bürger, Touristen