Datenschutzhinweis

Willkommen auf BABLE

Wir legen großen Wert auf den Datenschutz und verwenden daher die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten mit größter Sorgfalt. Sie können die Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, in Ihrem persönlichen Dashboard verwalten. Unsere vollständigen Regelungen zum Datenschutz und zur Klärung Ihrer Rechte finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit der Nutzung der Website und ihrer Angebote und der weiteren Navigation akzeptieren Sie die Bestimmungen unserer Datenschutzerklärung und der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

OK

Die Pilotphase von Bable@bw wird gefördert durch das Innen- und Digitalisierungsministerium Baden-Württemberg im Rahmen der Digitalalakademie@bw. Ziel ist die Unterstützung von Kommunen und Landkreisen bei Wissenstransfer und Innovationsprozessen für digitale Umsetzungsprojekte.

OK
Diese Seite wurde automatisch übersetzt. Für die englische Version, klicken Sie bitte hier.

Herausforderung / Ziel

Aufgrund der großen Datenmengen, die in der Stadt generiert werden, gibt es große Möglichkeiten, diese Informationen zu verarbeiten und zu analysieren. Die Analyse der aktuellen Daten und die Vorhersage zukünftiger Trends könnte zu einer gut informierten Entscheidungsfindung auf mehreren Ebenen beitragen. Eine benutzerfreundliche Visualisierung der offenen Daten ist auch erforderlich, um eine umfassende Nutzung der Daten zu fördern.

Lösungen

Die Urban Cockpit Solution wurde vom Urban Institute ausgewählt, um die großen Daten der Stadt Köln zu verwalten. Das Tool bietet einen schnellen und einfachen Überblick über die aktuelle Situation in der Stadt in den Bereichen Verkehr, Energie und Umwelt. Das Instrument ist online öffentlich zugänglich, so dass die Bürger es sehen und nutzen können. 

Auf der linken Seite ist der "Puls" der Stadt zu sehen. Dies ist eine Gruppierung vieler Indikatoren und wird alle paar Sekunden aktualisiert. Was die Indikatoren zeigen, kann für jede Stadt und für jede Benutzergruppe wie Bürger oder Leitstellenpersonal angepasst werden. Die Indikatoren werden während des Projekts entsprechend den verfügbaren Daten angepasst. Je besser die Werte oder KPIs der Städte, desto besser sind die Indikatoren (wie grün sie sind). Bei schlechteren Werten wird es gelb oder rot und der Puls steigt, um anzuzeigen, dass sich die Stadt in einem gestressten Zustand befindet. Dies kann beispielsweise der Fall sein, wenn die Umweltdaten sehr schlecht sind, wenn es zu viele Staus in der Stadt gibt oder wenn der Anteil der erneuerbaren Energien zu gering ist.

Auf der rechten Seite des COCKPIT finden Sie nähere Informationen zu verschiedenen Aspekten des aktuellen Zustands der Stadt. Dies kann die Anzahl der kostenlosen Parkplätze, die Anzahl der gemeinsam genutzten Autos, die aktuelle Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel usw. auf dem Ticket beinhalten.

Alle Daten der Plattform werden in Echtzeit verarbeitet, um wertschöpfende Daten zu generieren. Die Daten werden zur Datenanalyse gespeichert. KPIs werden verwendet, um den aktuellen Zustand der Stadt visuell anzuzeigen. (z.B. sehr hohe Verschmutzung, sehr geringer Anteil an erneuerbaren Energien - rote Warnungen). Der städtische VERKEHR und die städtische Umwelt fließen in das städtische Cockpit ein.

Bürgerbeteiligung

Es wurden öffentliche Treffen mit den Mietern abgehalten, um die Menschen zu informieren. Das Urban Institute zeigte die Dashboards und bat um Feedback.

Möchten Sie mehr über die Lektionen, finanziellen Details und Ergebnisse erfahren?

Log in

Zeitperiode

Planing Time: 0,5 - 1 Jahr

Implementierungszeit: < 0,5 Jahre

Implementierer

Cambio Kön

Dienstleister

Cambio Köln, KVB

Endbenutzer

Pendler und Einwohner in Mülheim

    Hauptvorteile

  • Verbesserte Datenzugänglichkeit,

  • Erhöhte Datentransparenz,

  • Förderung des digitalen Unternehmertums,