Datenschutzhinweis

Willkommen auf BABLE

Wir legen großen Wert auf den Datenschutz und verwenden daher die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten mit größter Sorgfalt. Sie können die Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, in Ihrem persönlichen Dashboard verwalten. Unsere vollständigen Regelungen zum Datenschutz und zur Klärung Ihrer Rechte finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit der Nutzung der Website und ihrer Angebote und der weiteren Navigation akzeptieren Sie die Bestimmungen unserer Datenschutzerklärung und der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

OK

Die Pilotphase von Bable@bw wird gefördert durch das Innen- und Digitalisierungsministerium Baden-Württemberg im Rahmen der Digitalalakademie@bw. Ziel ist die Unterstützung von Kommunen und Landkreisen bei Wissenstransfer und Innovationsprozessen für digitale Umsetzungsprojekte.

OK
Diese Seite wurde automatisch übersetzt. Für die englische Version, klicken Sie bitte .

Verknüpfte Projekte

Herausforderung / Ziel

Der öffentliche Nahverkehr, der den Randbezirk Drushba mit dem Zentrum von Ruse und seinen Industriegebieten (rund um das Stadtzentrum) verbindet, ist eher langsam und unzuverlässig. Ein großer Teil der Menschen in den Randbezirken, wie Druschba, nutzt eigene Autos oder Taxis, um ins Stadtzentrum zu fahren oder zu arbeiten.

Ziel dieser von der Stadt Ruse durchgeführten Maßnahme war es, ein neues Verkehrssystem zu schaffen, um mittelfristig bedarfsorientierte, schnelle, regelmäßige und zuverlässige öffentliche Verkehrsdienste von und nach dem Stadtzentrum bis zum Bezirk Druschba bereitzustellen und kurzfristig relevante Daten über den Bedarf an öffentlichen Verkehrsmitteln zu erheben.

Lösungen

 

Die Umsetzung der Maßnahme umfasst die Neudefinition und Neuordnung der Linien des öffentlichen Verkehrs (Obus und Bus), um das Gleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage im öffentlichen Verkehr zu verbessern. Die Analyse der Nachfrage nach öffentlichen Verkehrsmitteln liefert Daten über die Passagierströme und ermöglicht es den lokalen Transportplanern, ein neues Transportschema für das Zielgebiet mit geeigneten Fahrplänen zu erstellen, um den Bedürfnissen von mehr Passagieren gerecht zu werden. Schließlich wird das neue Transportschema beworben. </ P>

 

Bisherige Aktivitäten - hauptsächlich in der Forschungs- und Planungsphase: </ p>

  • Planungs- und Forschungstätigkeiten zur Umstrukturierung der betroffenen Linien des öffentlichen Verkehrs.
  • Treffen mit Experten auf diesem Gebiet.
  • Entwicklung technischer Spezifikationen. < Nach einem öffentlichen Beschaffungsprozess (der im August 2017 eingeleitet wurde) beauftragte Ruse ein externes Unternehmen mit der Aktualisierung des städtischen Verkehrssystems. Der Vertrag hat eine maximale Laufzeit von 12 Monaten, um die endgültigen Ergebnisse des Dienstes zu liefern. Dazu gehören:
    • Erfassung und Analyse von Basisinformationen zum aktuellen Stand
    • Erstellung eines aktualisierten Transportschemas for Ruse
    • Organisation und Durchführung von Diskussionen mit relevanten Interessengruppen und öffentliche Diskussion des Vorschlags zur Aktualisierung des Verkehrssystems
    • Informationen über die Maßnahme und ihre Förderung bis Im Rahmen der Informations-, Schulungs- und Sensibilisierungsmaßnahme, die Ruse parallel zu dieser Maßnahme durchführt, werden verschiedene Interessengruppen und die breite Öffentlichkeit einbezogen.

Möchten Sie mehr über die Lektionen, finanziellen Details und Ergebnisse erfahren?

Log in

Zeitperiode

Planing Time:

Implementierungszeit: 0,5 - 1 Jahr

Municipality of Ruse, Club “Sustainable Development of Civil Society”.

Dienstleister

Endbenutzer

Citizens

    Hauptvorteile

  • Verbesserung der Erreichbarkeit des öffentlichen Verkehrs,

  • Reduzierung der Treibhausgasemissionen,

  • Verbesserte Datenerfassung,